Zeiterfassung

Elektronische Zeiterfassungssysteme sind heute aus den Betrieben kaum noch weg zu denken, vereinfachen die Abrechnung von Arbeits- und Auftragszeiten, minimieren Erfassungsfehler und führen zu mehr Transparenz bei der Zeiterfassung.
Durch die Zeiterfassung wird die Kalkulation von Projekten wesentlich unterstützt. Die Nachkalkulation von Projekten/Aufträgen ist in vielen produzierenden Betrieben eine weitere, wichtige Aufgabe der Projektzeiterfassung. Ein großer Vorteil der elektronischen Erfassung ist das zeitnahe Ermitteln der benötigten Zeitdaten. So ist jederzeit, auch am laufenden Tag, der Überblick über die Anwesenheit, Überstunden, Gleitzeit, Urlaub, Krankenstand, Auftragszeiten etc. möglich. Um Wirklich alle anfallenden Zeiten eines Projekts zu erfassen bedarf es in vielen Firmen der mobilen Zeiterfassung. Hier bedarf es Lösungen, die auch die Fahrzeiten, Fahrdaten, Fahrzeugortung direkt berücksichtigen und dabei auch ein transparentes Fuhrparkmanagement ermöglichen.

 

Zisternen

Speidel Behälterbau bietet Zisternen in den Größen 2.000l, 3.000l, 4.000l, 5.000l, 7.500l und 10.000l an.
Zisternen für die Regenwassernutzung: Aus schwarz eingefärbtem, lebensmittelechtem PE-Kunststoff,  dickwandig und äußerst formstabil. Massive Verstärkungsrippen, 4 Traggriffe und zwei Kranösen für Verladung und Einbau der Zisterne. Großer Mannlochdom oval 800x600mm zum bequemen Abstieg und Filtereinbau.

 

 


 

 

 

 

 

 

Home